Ei650 von Ei Electronics – Info Rauchmelder

Beste Rauchmelder bei ►  Amazon   ►  Ebay

Ei Rauchmelder Test

Ei Rauchmelder Ei650 hier günstig kaufen

Rauchmelder Informationen von den Rauchmelder-Experten über den EI650 von Ei-Electronics.

Der Ei-Electronics überzeugt mit folgenden Eigenschaften:
– 10 Jahre Batterielaufzeit
– 5 Jahre Garantie
– VdS zertifiziert
– Q zertifiziert
– Meldet sich wenn Batteriewechsel nötig ist

Sie möchten diesen Rauchmelder kaufen? Oder weitere Informationen erhalten?

Schauen Sie hier. Weitergehende Berichte und wissenswertes können Sie in unserem Test nachlesen

Ei Rauchmelder Test

Wer oder was sind die Rauchmelder Experten?
Rauchmelder Experten sind nicht nur Fachkräfte für Rauchwarnmelder – wir brennen für unsere Geräte. Natürlich führen wir nicht nur die Testsieger der Stiftung Warentest im Sortiment, auch andere Feuermelder haben sich bewährt. All unsere Brandmelder sind zertifiziert. Sie wollen sich über Gasmelder, Funkrauchmelder oder anderen Brandschutz informieren? Wir sind die Experten.

EI650 von EI-Electronics – Rauchmelder Info

Beste Rauchmelder ►  Amazon   ►  Ebay

 

Hier Rauchmelder Vergleich

 

39 comments

  • Exakt! Genau so wie der Melder aktiviert wird, kann er auch wieder deaktiviert werden.

  • Das Gerät ist zu aggressiv, kann in meiner Wohnung (1 Zimmer Wohnung) nicht mehr kochen ,Shisha rauchen und/oder dampfen, auch bei normalen Zigaretten . Es geht nach wenigen Sekunden los so das mir die Ohren dabei abfallen, zweg des Alarms haben schon Nachbarn geklingelt und einmal war auch die Polizei schon da. Kann ich das Gerät nicht irgendwie deaktivieren? Es ist einfach nur lästig und Nervend aufreibend!

  • Meinen Sie speziell diesen Rauchmelder oder Rauchmelder im Allegmeinen? Ich kann diese Erfahrung nicht teilen!

  • kio Ja das geht, ist aber natürlich nicht sinnvoll. Das Gerät wird durch einrasten und drehen aktiviert. Umgekehrt wird es durch drehen in die Gegenrichtung wieder deaktiviert.

  • Die EI Melder sind genial. Leider haben Sie nicht auf die Funktion hingewiesen, dass die Melder auch mit der Audiolink App des Herstellers ausgelesen werden können und damit ein wesentlich ausführlicherer Testbericht als durch einfaches betätigen der Testtaste entsteht. Dies ist insbesondere auch interessant für Vermieter auch z.B. von Ferienwohnungen etc., die durch Abspeichern des Testberichtes nachweisen können, dass sie ihrer Verpflichtung zur regelmäßigen Funktionsprüfung der Geräte nachgekommen sind.

  • NiederrheinAufzug Wir haben auf diese Funktion nicht hingewiesen, da dieser Rauchmelder nicht über diese Funktion verfügt. AudioLINK ist den Meldern der iSerie vorbehalten .

  • Eine Frage haette ich: “ Was ist mit Kameras in den Rauchmeldern u. Abhoergeraeten ?“ In der letzten Zeit wird immer wieder darueber berichtet. Wie kann ich als Laie dies erkennen?

  • Hallo Anizeh solange es sich bei den Geräten um Markenrauchmeldern (Ei Elecronics, Hektron, Pyrexx oder ähnliche) handelt, ist dies ausgeschlossen, dass hier Kameras oder Mkrofone verbaut sind.

  • Danke fuer die Information.! Man wird sehr verunsichert. Dieses Jahr soll es neue Smart Meter geben und da hoert man auch so einiges!

  • Bevor Sie der Hysterie verfallen, sollten Sie sich mal so ein „Abhöranlage“ kaufen, etwas Elektronikwissen aneignen und dann in dem Gerät nach einem Mikrofon oder „Ultraschall“ suchen. Sie werden feststellen, nichts davon gibt es da drin. Falls Sie Angst haben abgehört zu werden, sollten Sie lieber Ihren Computer loswerden und sich vom Internet fernhalten.
    Was das Pushen des Wirtschaftszweigs „Rauchmelder“ angeht, die Rauchmelderindustrie hat ja soooo eine riesige Lobbygruppe, da erblasst die Automobil und Ölindustrie ja förmlich. Man stelle sich vor die Dachziegelindustrie wäre so mächtig und würde durchsetzen, dass Vermieter dafür zu sorgen haben, dass es bei den Mietern nicht rein regnet. Ich finde jeder sollte selbst entscheiden dürfen ob er bei Regen nass werden will in seiner Wohnung.

  • ich beziehe Wissen, hier auf youtube und ich stehe dem ganzen sehr skeptisch, gegenüber von Hysterie keine Spur, ist lediglich eine Gedanke, von einem offensichtlich sehr dummen Menschen….. gehabt euch wohl

  • Oje…. sich Wissen anzueignen ist eigentlich eine sehr tolle Sache, jedoch möchte ich Sie freundlichst darauf hinweisen stets darauf zu achten sich Wissen aus einer breiten Anzahl von legitimen Ressourcen zu beziehen und darauf zu achten wo diese Quellen ihre Quellen her haben. Youtube ist nur bedingt legitim, schließlich kann jeder hier alles veröffentlichen ohne Recherche. Anschließend sollte immer auf Plausibilität der Gehörten und Gelesenen geachtet werden, frei von politischen Ansichten oder Vorurteilen ggü Personen oder Institutionen. Wisnewski, der Herr in diesem Youtube Video dessen Link Sie hier reingestellt haben ist bekannt für Verschwörungstheorien. Der macht das, weil sich Verschwörungstheorien besser verkaufen, als die lahme Realität. Auch dass das Video unter dem Namen einer Partei, man kann sie mögen oder nicht, verbreitet wird, sollte einem klar werden lassen, dass die Menschen in dem Video befangen sein könnten und eben nicht neutral informieren, sondern eine eigene Agenda pushen.

    Seien Sie kritisch, nicht skeptisch! Und arbeiten Sie an Ihrer Medienkompetenz, nichts für ungut, das Internet hat sich erst spät für die ältere Generation geöffnet. Dass kann sehr überwältigend wirken.

    Schönen Gruß.

  • So pauschal würde ich dies nicht sagen, da dies immer von der Menge an rauch abhängt. Insgesamt kann auf jeden Fall gesagt werden, dass der Ei 650 recht unempfindlich gegen Zigarettenrauch bzw. Störgrösse.

  • Ich habe heute diese Rauchmelder in meine Wohnung verbaut bekommen. Kann der Rauchmelder durch Rauchen ausgelöst werden? Ich rauche meistens bei offnem Fenster?!

  • kio wir verstehen uns es is sinnvoll den es sind rauchmelder in räume wo nichts anbrennen kann und wen man jetzt sich einfach mal ne kippe im haus anzünden will anstatt extra rausgehen zu müssen ist das meiner Meinung nach sinnvoll.

  • Was mir bei allen Rauchmelder-Reviews fehlt ist eine Aussage, wie gut die Sensorkammer gegen das Eindringen von Insekten geschützt ist. Denn das ist ein stetiger Quell von Fehlalarmen.

  • Für Arbeiten, wo Staub anfällt (Bohlen, Schleifen usw.), gibt es Abdeckungen, um den Rauchmelder vor Staub und dadurch ungewollten Alarmen zu schützen. Empfehlenswert ist es allerdings nicht, denn man vergisst es vielleicht die Kappe wieder abzunehmen, und dann ist er praktisch völlig wirkungslos.

  • Gerhard A. E. Uhlhorn Der Schutz vor dem Eindringen von Insekten ist Bestandteil der W-Zertifizierung (Indirekt). Meist besteht der Schutz aus mehrmaligem Fliegengitter! Wir werden die Anregung in die nächsten Videos einfließen lassen!

  • Ah, danke. 🙂
    Wenn das Teil der Zertifizierung ist, warum gibt es dann so oft Probleme damit? Diese Probleme dürften dann doch gar nicht auftreten.

Schreibe einen Kommentar